Wetterwarnungen

Die Daten wurden freundlicherweise vom Deutschen Wetterdienst zur Verfügung gestellt.
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

Warnungen für Kreis Offenbach

Warnkarte Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 24.04.2024, 23:34 Uhr

In der Nacht zum Donnerstag gebietsweise leichter Frost. In Hochlagen
etwas Schnee und Glätte. Am Donnerstag Aprilwetter mit einzelnen
Graupelgewittern vor allem im Norden und Nordosten.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Donnerstag, 25.04.2024, 21:00 Uhr:

Mit einer nordwestlichen Strömung gelangt polare Kaltluft nach
Deutschland. Dabei gestaltet ein Tief über Norddeutschland das Wetter
unbeständig.
Am Freitag strömt von Südwesten mildere Luft in den Süden und ins
mittlere Deutschland.

SCHNEE/GLÄTTE:
In der Nacht zum Donnerstag weitere Schauer, auf 400 bis 600 m
sinkende Schneefallgrenze. Oberhalb davon Glättegefahr, teils wenige
cm Neuschnee. Ansonsten im Norden und Osten bei längerem Aufklaren
nur vereinzelt Glättegefahr durch gefrierende Nässe.
Am Donnerstag vor allem im östlichen und südöstlichen
Mittelgebirgsraum und im Harz oberhalb 600 m Schnee- und
Graupelschauer. Dabei vorübergehende Glättegefahr.

FROST:
In der Nacht zum Donnerstag in Lagen oberhalb 400 bis 600 m sowie
gebietsweise im Norden und Osten leichter Frost zwischen -1 und -3
Grad.

GEWITTER:
Nachts kurze Gewitter nicht ganz ausgeschlossen.
Im Laufe des Donnerstages vor allem im äußersten Norden und Nordosten
einzelne kurze Graupelgewitter mit steifen Windböen möglich.


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 25.04.2024, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusden



Warnkarte Hessen und Rheinland-Pfalz

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 24.04.2024, 20:28 Uhr

In der Nacht nur zögerlich abklingende Schauer, in höchsten Lagen
leichter Frost sowie Glätte. Am Donnerstag gebietsweise Schauer, in
höheren Lagen mit Schnee, kühl.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Rheinland-Pfalz und das Saarland befinden sich im Einfluss polarer
Meeresluft. Dabei gestaltet Tiefdruckeinfluss das Wetter leicht
unbeständig.

FROST/GLÄTTE/SCHNEE:
In der Nacht zum Donnerstag in den höchsten Lagen leichter Frost bis
-1 Grad und vereinzelt Glätte durch etwas Schnee.


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 25.04.2024, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWZ Essen, nd


Warnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

/html>